TSV Grolland - Newsartikel drucken


Autor: Dennis Brüggemann
Datum: 18.11.2018


Nächster Auswärtserfolg

3:2 (2:0) Arbeitssieg über SC Vahr Blockdiek II

Nach unserem spielfreien Wochenende gastierten wir heute bei unserem Tabellennachbarn SC Vahr Blockdiek II. Uns erwartete ein richtungsweisendes Spiel um uns in der Spitzengruppe der Tabelle zu etablieren.

Zu Beginn entwickelte sich ein Spiel fern von beiden Strafräumen. Beide Teams neutralisierten sich und somit bereite eine Standardsituation uns den Weg zu unserem ersten Tor. Nico Witte machte seinem Spitznamen „Direkte Ecke“ mal wieder alle Ehre und verwandelte eine Ecke unnachahmlich im Tor (23.). Uns gab das Tor mehr Sicherheit und Nico Witte erzielte mit einem sehenswerten 20 Meter Schuss aus der Drehung (Zucker Ding) den Ball zum 2:0 im Netz (34.). Vor der Pause wurde ein Kopfball von Ruben auf der Linie geklärt und im Nachsetzen lenkte der Torwart einen artistischen Schuss von Ruben über die Latte.

Wir waren in der Pause sehr zufrieden mit unserer Leistung und Sven feierte im zentralen Mittelfeld seine Premiere für unsere Mannschaft.

Wir kamen wach aus der Pause und erarbeiten uns durch Johannes zwei gute Möglichkeiten, welche leider fahrlässig ausgelassen wurden. Leider verpassten wir es zu dem Zeitpunkt den Sack zuzumachen und spielten in der gegnerischen Hälfte zu ungenau. Vahr wurde immer offensiver und erzielte durch einen abgefälschten Distanzschuss das 2:1 (71.). Wir waren aber keineswegs geschockt und schlugen postwendend durch Bilal zurück (73.) Johannes tankte sich stark über die linke Seite durch, behielt die Übersicht und legte auf Bilal ab. Vahr warf nun alles nach vorne und kam nach einem langen Ball zum 3:2 (82.) In den letzen Minuten verteidigten wir unseren Vorsprung und sicherten uns mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung einen verdienten Auswärtssieg.

Mit nun 23 Punkten stehen wir auf einem guten 3. Platz. Mit unserem wettbewerbsübergreifendem 10. Spiel ohne Niederlage bauen wir unsere starke Bilanz in der Kreisliga C aus und wollen bis zur Winterpause uns auf einen Aufstiegsplatz vorarbeiten. Nächste Woche reisen wir zur SG Findorff zu unserem 4.Auswärtspiel in Serie um unsere Serie fortzusetzen.